ERIC-OLOF SÖDERSTRÖM
Leiter und Chormeister

Söderström

Der 1984 von Eric-Olof Söderström gegründete Finnische Kammerchor steht bis heute unter seiner Leitung. Nach seiner Ausbildung zum Kantor und Organisten in der Sibelius-Akademie studierte Söderström Chorleitung bei Harald Andersen, Eric Ericson und Peter Erdelyi. 1985 erwarb er das Diplom in Chorleitung und setzte seine Studien in der Kapellmeisterklasse von Jorma Panula fort. Nach seinem Abschluss als Orchesterdirigent im Jahr 1988 nahm er an Meisterkursen von Jussi Jalas und Arvid Jansson teil, und studierte in den Jahren 1988-89 auch in Wien.

Als Chormeister wirkte Söderström auf dem Opernfestival in Savonlinna ebenso wie in der Finnischen Nationaloper. Parallel dazu war er Leiter des Kammerchors des finnischen Rundfunks und leitete das Stadtorchester Mikkeli. Von 2006 bis 2007 war er zudem als Gastdirigent des Eric Ericson Kammerchors in Stockholm tätig. Später wirkte Söderström auch als Gastdirigent des Helsinki Kammerchors (vormals Rundfunk Kammerchor) und als Leiter des Kammerchors Kampin Laulu in Helsinki.

Im Jahr 2011 gründete Söderström den Oratorienchor "Uusimaa", der bis 2015 zusammen mit dem Stadtorchester Lohja auftrat.

Zurzeit ist Eric-Olof Söderström Kantor und Musikleiter der schwedischen Gemeinde in der Domkirche von Porvoo.